Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Und bei schlechtem Wetter ...

Eine gute Gelegenheit, Südtirol kennenzulernen

Es passiert äußerst selten, aber wenn es bewölkt ist, sollten Sie sich nicht entmutigen lassen. Wie ganz Südtirol ist auch Alta Badia ein Landstrich, den man entdecken muss, denn er bietet Traditionen und Kultur, herrliche Dörfern, die einen Besuch lohnen und viele interessante Besucherattraktionen. Museen, historische Kirchen, malerische Burgen und Schlösser, Läden mit lokalem Kunsthandwerk und Baudenkmäler. Sie haben die Qual der Wahl! Mit unseren Ausflugsempfehlungen möchten wir Ihnen die Auswahl erleichtern, denn diese Sehenswürdigkeiten versüßen Ihnen jeden Regentag.

Museum Ladin Ćiastel de Tor in St. Martin

Eine historische Reise zur ladinischen Bevölkerung und die Entdeckung von Brauchtum und Besonderheiten der Gegend, die es geschafft hat, ihre traditionelle Kultur bis heute zu bewahren. Das Museum ist im imposanten Ćiastel de Tor in St. Martin in Thurn untergebracht, einer wunderschönen Burg in traumhafter Landschaft.
 
 

Ötzi, der Mann aus dem Eis

Ein Aufenthalt in Alta Badia bietet auch die Gelegenheit, einen Abstecher nach Bozen zur 5300 Jahre alten Mumie Ötzi zu machen, die im Schnalstaler Gletscher perfekt konserviert wurde. Im Südtiroler Archäologiemuseum ist aber nicht nur Ötzi selbst ausgestellt, sondern auch seine Ausrüstung und Kleidungsstücke, die vollständig aufgearbeitet wurden.
 
 

Lodenwelt in Vintl

In diesem Lodenmuseum kann man auf originelle Weise erfahren, wie Schafwolle zu Lodenstoff verarbeitet wird, woraus anschließend Mäntel, Hosen, Capes und Röcke entstehen. Die heute als exquisit geltenden Kleidungsstücke waren früher die Alltagskleidung der Bergbauern. Ein Besuch ist besonders für Kinder spannend, weil sie an verschiedenen Aktivitäten teilhaben können.
 
 

Kloster Neustift

Bei Brixen steht das beeindruckende Kloster Neustift der Kongregation der Augustiner-Chorherren. Ein Besuch mit Führung verschafft Ihnen Zutritt zur wunderschönen Kirche, dem alten Kloster, der eindrucksvollen Pinakothek und historischen Bibliothek. Dort können Sie neben kulinarischen Leckereien die hervorragenden Weine kaufen, die in der eigenen Kelterei hergestellt und abgefüllt werden.
 
 

Schaubergwerk Prettau

Eine faszinierende Abenteuerreise zum Mittelpunkt der Erde. Der Besuch des alten Kupferbergwerks von Prettau im Ahrntal ist ein einzigartiges Erlebnis für Groß und Klein. Die Minenbahn fährt durch enge Bergwerksstollen 500 Meter in die Tiefe und macht Sie vertraut mit der früheren Arbeit der Bergmänner, dem Abbau und der Verarbeitung von Kupfer. Ein kompetenter Führer begleitet Sie auf dem Trip.
 
 
 
 

Weitere Sehenswürdigkeiten

Nützen Sie diese Gelegenheit für einige Besichtigungen oder Shopping:
  • Bärenmuseum in St. Kassian
  • Besichtigung der Kirche von Maria Himmelfahrt in La Villa
  • Besichtigung der Kirche von S. Leonardo / Pedraces
  • Besichtigung des Geburtshauses des Heiligen P. Josef Freinademetz in Oies / Pedraces
  • Besichtigung der Kirche von St. Barbara in Wengen
  • Handwerkergeschäfte in Pederoa
  • Südtiroler Volkskundemuseum in Dietenheim (Tel. +39 0474 552087)
  • Südtiroler Bergbaumuseum in Sterzing (Tel. +39 0472 764875), in Prettau (Tel. +39 0474 654298)
  • Mittelalterliche Burgen Sprechenstein und Reifenstein in Sterzing
  • Museum für Jagd und Fischerei in Mareit (Tel. +39 0472-758121)
  • schöne Schnitzereien im Grödental
  • Dom und Bibliothek in Brixen mit wertvollen Inkunabeln und Antiphonarien
  • Südtiroler Naturmuseum in Bozen (Tel. +39 0471 412960)
  • Südtiroler Weinmuseum in Kaltern (Tel. +39 0472 758121)
  • Südtiroler Landesmuseum in Dorf Tirol (Tel. +39 0473 220221)